Zutaten

Für den Teig: 

  • 250 g Honig
  • 150 g Butter
  • 250 g brauner Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Zimtpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Kakao
  • 1 Ei

Für den Zuckerguss:

  • 500 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • Zitronensaft

Für die Verzierung:

  • Zuckerperlen
  • Kekse
  • Salzstangen
  • Dekorherzen
  • Marzipan oder Fondant
  • Schokolinsen
  • Fruchtgummis
  • Bonbons

Bei einem selbstgemachten Lebkuchenhaus bekommen nicht nur Kinder leuchtende Augen. Wir haben ein leckeres Rezept für euch ausgesucht und im Handumdrehen könnt ihr selbst ein liebevolles Meisterwerk in den Händen halten.

Zubereitung

Teig vorbereiten (am Vortag): 

Honig, Butter und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Danach kurz abkühlen lassen.

Mandeln, Mehl, Zimt, Lebkuchengewürz, Zitronenschale, Kakao und das Ei in einer Schüssel verrühren, die flüssige Mischung hinzugeben und alles durchkneten. Sollte der Teig zu flüssig sein, einfach ein bisschen Mehl zufügen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Teile zuschneiden:

Den ersten Teil des Teiges auf einer bemehlten Fläche 2-3 mm dünn ausrollen.
Zwei Rechtecke ca. 21 x 15 cm daraus ausschneiden. Die zweite Teighälfte ebenfalls ausrollen und zwei gleichseitige Dreiecke mit Seitenlängen von je 15 cm (Höhe 13 cm) daraus ausschneiden.
Aus den Dreiecken müsst ihr zusätzlich noch die Fenster und eine Türe schneiden.

Den restlichen Teig könnt ihr prima als Bodenplatte verwenden.

Wer möchte, kann die Rohlinge schon mit Mandeln garnieren. Auf ein Backblech legen und ca. 15 Minuten bei 160 Grad backen.

Jetzt geht es ans Verzieren:

Eiweiß, Puderzucker und Zitronensaft cremig aufschlagen und in einen kleinen Spritzbeutel füllen.
Jetzt könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Lasst alle Teile min. 1 Stunde trocken, danach könnt ihr die Hausteile mit dem restlichen Guss zusammenkleben.

Tipp: Lasst es über eurem Häuschen doch ein bisschen schneien – einfach mit Puderzucker bestreuen.

Passendes Backzubehör: