Zutaten
  • 75 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zubereitung

Alle Zutaten auf einer Arbeitsplatte zu einem glatten Teig verkneten. In eine Frischhaltefolie wickeln und für ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereitstellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte etwa 5 mm dick ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen. Plätzchen im Ofen für ca. 10 Minuten hellgelb backen.

Nach Belieben können die Kekse nun mit Schokolade, Zuckerguss oder Marmelade verziert werden. Gut trocknen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Praktische Helfer findet ihr hier: 

Backblech randlos
leider bereits vergriffen